Re: Eletrik GN 400


[ Suzuki GN 125/250/400 Forum ]


Geschrieben von Kaefer am 06. April 2001 01:07:07:

Als Antwort auf: Eletrik GN 400 geschrieben von Michael am 05. April 2001 18:15:13:

Hi,

zum Thema Elektrik testen ohne Motor kann ich Dir folgenden Tip geben: Klemm' die Batterie ab und ersetze sie durch ein Ladegerät - dann hast Du Strom ohne Ende.

Ich kenn mich mit dem Modell nicht aus, aber erstmal würde ich die Lampen/Hupe direkt testen und dann die Sicherungen (sofern vorhanden) prüfen.

So wie sich das anhört fehlt irgendwo Zündspannung. Aber der Reihe nach:

Am besten holst Du Dir erst mal vom Suzi-Händler einen Stromlaufplan. Jeder freundliche Händler wird ihn Dir kopieren. Da der Plan meist bunt ist und die Kopien schwarz/weiss, solltest Du an jedes Kabel die Farbe nochmal dranschreiben. Übrigens sind gelbe Kabel auf sw-Kopien sehr schwer zu erkennen - evtl. nachzeichnen. Wenn der Händler sehr nett ist und etwas Ahnung hat, wird der Dir auch noch erklären, welche Farbe wofür steht (beim Auto gibt es dazu eine DIN, die Fabren stimmen aber nicht unbedingt mit denen am Motorrad überein !!!)

Anhand des Stromlaufplans mal prüfen, ob Blinker, Hupe und Bremslicht an einer Leitung/Sicherung hängen - ist das der Fall, dann solltest Du Dir diese mal genauer anschauen. Ansonsten kann ich Dir nur folgende grobe Anleitung geben (ohne Gewähr!):

Blinker: Der Blinker ist wie folgt aufgebaut: Das Blinkrelais hat 2 Kabelanschlüsse - einen für Zündung (orange?), einen zum Blinkschalter (hellblau?). Vom Blinkschalter gehen zwei Kabel ab - eines für die linken und eines für die rechten Blinker. Das Zündung führende Kabel am Relais würde ich einfach mal abklemmen und stattdessen das Ladegerät mit dem Anschluß verbinden. Wenn die Blinker jetzt gehen (Blinker einschalten!), dann ist die Anlage in Ordnung und das Relais bekommt keinen Saft (was ich vemute). Also das Zündung führende Kabel einfach mal bis zum Zündschalter verfolgen - irgendwann müßte wieder Spannung anliegen und die fehlerhafte Stelle ist gefunden. Falls die Blinker nicht gehen (beide Seiten), dann ist aller Wahrscheinlichkeit nach entweder das Relais oder der Schalter defekt. Das Relais kannst Du überprüfen, indem Du einfach bei eingeschalteter Zündung die Prüflampe an den Anschluß zum Schalter hältst - wenn sie nicht blinkt/brennt ist das Relais defekt, ansonsten könnte es am Schalter oder am Kabel zum Schalter liegen (es soll auch schon vorgekommen sein, daß sich ein Kabel im Schalter gelöst hat - aufgrund des massiven Ausfalls aber eher unwahrscheinlich).

Bremslicht:
Jedes neuere Motorrad hat zwei Bremsschalter - einen für die Handbremse und einen für die Fußbremse. Da das Licht überhaupt nicht geht, ist entweder die Birne defekt (bzw. die Anschlüsse korrodiert) oder die Schalter bekommen keinen Saft. Zum Testen würde ich den Fußschalter nehmen, der ist leichter zugänglich. Einfach mal anstatt des Zündung führenden Kabels das Ladegerät an den Schalter anschließen und die Fußbremse betätigen - wenn die Bremse jetzt geht (was ich vermute) bekommt der Schalter keinen Saft - entweder Kabelbruch, keine leitende Verbindung in einer Steckverbindung oder kein Saft am Zündschloß. Also die fehlerhafte Stelle suchen.

Hupe: Einfach mal das Ladegerät direkt an die Anschlüsse an der Hupe klemmen - wenns jetzt laut wird ist die Hupe ok, ansonsten ist sie defekt.

Bevor das ganze jetzt zu lange dauert - teste zunächst Blinker und Bremse (und besorgt Dir den Stromlaufplan). Falls Du dann noch Fragen hast, dann schick mir einfach direkt 'ne eMail. Fehlersuche per Ferndiagnose (zugegeben mit Halbwissen, zumindest für die GN400 ins blaue hinein) ist nicht sehr einfach.

Gruss

Christof




Antworten:


[ Suzuki GN 125/250/400 Forum ]